Marian Lux - Musik

Der in Bad Freienwalde geborene Marian Lux arbeitet als Filmkomponist und Pianist in Berlin. Er schrieb unter anderem die Musik für die RTL-Serie "Die Familienanwältin" , die ARD-Serie "Der Dicke" (beide zusammen mit Andreas Bick) oder die ARD Märchenverfilmungen "Brüderchen und Schwesterchen", "Die kluge Bauerntochter" und "Die zertanzten Schuhe".

 

Darüberhinaus schreibt Marian auch sinfonische Orchestermusik. 2005 wurde zum Beispiel sein Sinfoniestück "Dreamwalks" im Konzerthaus Berlin unter der Leitung von Sebastian Weigle uraufgeführt. Es folgten weitere Aufführungen, darunter im Opernhaus Graz, mit dem Staatsorchester Wiesbaden und in Litauen mit der "Jungen Philharmonie Brandenburg".

 

Auch als Pianist und Arrangeur hat sich Marian in Berlin einen Namen gemacht. Seit 2010 arbeitet er eng mit der Entertainern Gayle Tufts zusammen, für deren neue Show "Some like it heiß" er ihr Bühnenpartner ist.

 

Ihr Kontakt zu uns

Wetzlarer Festspiele e. V.
Domplatz 8
35578 Wetzlar

Telefon: +49 (0) 64 41 / 2 26 01
Telefax: +49 (0) 64 41 / 2 71 01
E-Mail: wetzlarer-festspiele@t-online.de
Internet: www.wetzlarer-festspiele.de

Mo.– Do. 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Fr. 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr